Verankerungen

Stifte und Clips

Zur Verankerung der Dämmstoffe bieten wir eine breite Palette von verschiedenen Stiften, Bolzen und Ankern an.

Für die Mattenauskleidung in Lagenbautechnik hat sich die Verankerung mit Bajonettstiften, Montageclipsen und frontseitigen Drehclipsen bewährt. Falls als innere Dämmschicht eine feste Platte, z. B. SILCABOARD, verwendet wird, werden Gewindebolzen mit Endclip eingesetzt. Dieser Endclip wird über das Gewinde gedrückt und rastet dort ein.

Bei höheren Temperaturen oder hoher mechanischer Belastung kann als Abschluss eine dickere Gewindeplatte verwendet werden.

Alle Bajonett- und Gewindestifte können mit handelsüblichen Bolzenschweißgeräten angeschweißt werden. Keramikringe zum Anschweißen werden mitgeliefert.

Bajonettstift und passender Drehclip

Bajonettstift
Drehclip für Bajonettstift

Gewindestift und passender Drehclip

Gewindestift
Drehclip für Gewindestift

Keramische Cuplocks

Neben den metallischen Endplatten stehen ebenso keramische Befestigungsmittel, so genannte Cuplocks zur Verfügung. Sie haben den Vorteil, dass die Temperaturbelastung nicht komplett auf den Gewindestift übertragen wird, da dieser nicht in den Ofeninnenraum hineinragt. Die Verankerung des Cuplocks erfolgt somit innerhalb der Wärmedämmung.

Für die einzelnen Anwendungsbereiche stehen unterschiedliche Stahlqualitäten, angefangen von Werkstoff 1.4301 über 1.4841 bis hin zu Inconell 601 oder keramischen Werkstoffen zur Auswahl.

Um eine schnelle Montage durchführen zu können, sind die Verankerungen für Bolzenschweißgeräte ausgelegt. Die Bolzen werden entweder mit Hubzündungssystemen mittels Keramikring oder mit Geräten für Spitzenzündung schnell und sicher angeschweißt.

Cuplocks

Cuplock

Besondere Merkmale

  • hohe Temperaturbeständigkeit
  • Werkstoffqualität nach Temperaturanforderung
  • schnelle Montage durch Bolzenschweißen