SILCAVAC / SILCABOARD

Keramikfaserprodukte

SILCAVAC – Formteile und SILCABOARD – Platten sind vakuumgeformte Faserprodukte. Dieses Herstellverfahren stellt die wirtschaftlichste Lösung für größere Stückzahlen in den unterschiedlichsten Geometrien dar.

SILCAVAC / SILCABOARD 126-27N und 143-28N bestehen aus keramischen Fasern sowie organischen und anorganischen Bindemitteln. Bei SILCAVAC / SILCABOARD 160-25N wird ein Teil der keramischen Fasern durch polykristalline Fasern ersetzt.

SILCAVAC / SILCABOARD 170-40N und 180-40N werden aus polykristallinen Fasern sowie organischen und anorganischen Bindemitteln hergestellt. Durch den Einsatz von anorganischen Füllstoffen werden höhere Rohdichten erzielt.

Für die Herstellung von SILCAVAC / SILCABOARD stehen Spezialmischungen für Temperaturen bis 1.800 °C zur Verfügung.

Weiterbehandlungen von SILCAVAC / SILCABOARD sind bei Bedarf möglich. So können die Formteile und Platten zwischen 800°C und 1.100°C vorgebrannt werden, um die organischen Bestandteile zu entfernen. Je nach Einsatzgebiet und Anforderung besteht die Möglichkeit einer Härtung oder Beschichtung der Oberfläche. Über die Vor- und Nachteile der verschiedenen Weiterbehandlungen berät Sie unsere Anwendungstechnik.

Hinweis:

Über die Vorsichtsmaßnahmen bei der Handhabung und beim Einsatz von keramischen Fasern sowie die gesundheitlichen Gefahren informiert Sie unser EG-Sicherheitsdatenblatt.

Besondere Merkmale

  • hohe Temperaturbeständigkeit
  • gute Temperaturwechselbeständigkeit
  • niedrige Wärmeleitfähigkeit
  • auf Wunsch thermisch vorgebrannt
  • gute Bearbeitbarkeit